Unsere Beratungslehrerin

Frau Deglau
Frau Deglau

Unsere Beratungslehrerin Margret Deglau kann von den Eltern und Lehrkräften,  den Schülern und Schülerinnen und der Schulleitung angesprochen werden. Sie ist zur Neutralität verpflichtet. Gesprächsinhalte sind vertraulich und werden im Rahmen der Schweigepflicht behandelt. Aufgaben der Beratung sind vor allem Einzelhilfe und Beratung bei Lern- und Erziehungsschwierigkeiten in Klassen oder Lerngruppen.

Ziel der Beratung ist es, bei der Klärung von Schwierigkeiten zu unterstützen und  gemeinsam an möglichen Lösungen zu arbeiten. Der Rahmen der Beratung wird mit den beteiligten Personen abgesprochen. Gegebenenfalls wird an das ReBBZ
(Regionales Bildungs- und Beratungszentrum) oder andere Einrichtungen und Fachkräfte weiter vermittelt.
Eltern erreichen Frau Deglau zur Absprache eines Gesprächstermins über die Klassenlehrer, über das Schulbüro oder über den Elternrat.