Unsere Schule

Überblick

Wir sind eine dreizügige Grundschule mit Vorschule sowie dem Träger der ganztägigen Betreuung (GBS), den „Elbkindern“. Unsere Schule befindet sich auf einem Gelände mit dem Gymnasium Hummelsbüttel, was uns gute Möglichkeiten der organisatorischen und pädagogischen Zusammenarbeit bietet.

Aktuell besuchen 335 Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren die Schule. Sie werden von 8 bis 13 Uhr verlässlich betreut. Das Kollegium der Schule besteht aus 28 weiblichen und männlichen Lehrkräften, der Schulsekretärin sowie dem Hausmeister.

Im täglichen Unterricht stellt sich das Kollegium der Herausforderung, den Lernvoraussetzungen der heterogenen Schülerschaft individuell und differenziert zu begegnen. In allen Klassenräumen sind zusätzlich zu den bereits vorhandenen Tafeln interaktive Smartboards installiert, die täglich einen mediengestützten Unterricht ermöglichen.

Wir verfügen neben eigenen Klassen- und Jahrgangsräumen über eine Vielzahl an Fachräumen: einen Musikraum, einen Theaterraum, eine Sporthalle, eine Kunst- und Holzwerkstatt, einen Computerraum sowie eine Aula mit einer kleinen Bühne für Theater- und Musikaufführungen. Eine moderne Schulbibliothek mit Leseecken und eine Mathewerkstatt werden von den Kindern im Unterricht sowie in den Pausen intensiv genutzt.

Unsere Schulkultur ist geprägt durch musikalische Schwerpunkte wie Chorarbeit, Orchester, Flöten- und Trommelprojekte. Erfolgreiche Theateraufführungen und sportliche Aktivitäten wie Reitunterricht und die Teilnahme an Wettbewerben sind ebenfalls Bestandteile unserer Schulkultur.

Wir bereiten die Kinder im Unterricht optimal auf die weiterführenden Schulen vor.  Dabei folgen wir dem Prinzip Fördern und Fordern. Wir entwickeln und sichern fachlich hochwertige Unterrichtsstandards und bieten unseren Schülern individuelle Lernangebote.

Wir würdigen die erbrachte Leistung der Kinder sowie ihre Anstrengungen. Die Stärkung und Weiterentwicklung der kindlichen Persönlichkeit steht im Mittelpunkt. Eine wesentliche Rolle zur Stärkung des Selbstvertrauens und der Resilienz spielen bei uns Ermutigung und Trost.

Wir befähigen die Kinder, freundlich und hilfsbereit miteinander umzugehen. Dafür bieten wir vielfältig strukturierte Einheiten des sozialen Lernens im Klassenrat und in der Kinderkonferenz (KIKO).

Wir haben unser Schulkonzept 1998 erstmals verfasst. Seit dieser Zeit stellen wir unser tägliches Engagement zusammenfassend unter das Motto von Pestalozzi: Lernen mit Kopf, Herz und Hand.