Gesunde Schule

Unser großes Ziel ist es, bei den Kindern ein eigenes Gesundheitsbewusstsein zu entwickeln.

Hierzu sollen bei uns die beiden Grundsteine gelegt werden:
•    gesunde Ernährung
•    sportliche Betätigung

gesundeschule

Ernährung
Wir achten auf ein gesundes Pausenfrühstück. Grundsätzlich dürfen keine Süßigkeiten in die Schule mitgegeben werden (in Ausnahmen z.B. am Geburtstag).

Im 2. Schuljahr wird in den Klassen mit den Kindern das Programm „Iss 5 am Tag“ (5 Portionen Obst und Gemüse) erarbeitet. Dieses Programm wird jährlich neu aufgelegt.

Die Schule veranstaltet immer wieder zentrale Elterninformationsabende mit einer Ernährungsberaterin zu diesem Thema, die sehr lebendig, unterhaltsam und informativ sind.
Wir veranstalten in regelmäßigen Abständen eine „gesunde Pause“, in der verzehrfertiges Obst kostenlos angeboten wird.

Bewegung
Im sportlichen Bereich wird in allen Klassen jedes Jahr ein Laufabzeichen erworben. Die Schüler nehmen regelmäßig am Lauftraining teil und erhalten am Ende ein blaues (60 Min.), ein rotes (30 Min.)  oder ein grünes (15 Min.) Laufabzeichnen.

Die Schüler der 3. und 4. Klassen trainieren gemeinsam für den Zehntel-Marathon und können auf freiwilliger Basis daran teilnehmen.

Um die Kinder auch an andere Sportarten heran zu führen, bieten wir ihnen in der 3. Klasse im Rahmen des Sportunterrichts die Möglichkeit, zu reiten und Tennis zu spielen.

Für Bewegung zwischen den Lernphasen muss regelmäßig gesorgt werden: So erfreuen sich die Schulhoffahrzeuge, die bei gutem Wetter in Sport- oder  Spielstunden zum Einsatz kommen, größter Beliebtheit.